Referenzschule für Medienbildung


Allgemeine Information

Nach zweijähriger Projektphase ist es nun soweit: Das AEG ist seit September 2015 Referenzschule für Medienbildung!

  • Was macht eine „Referenzschule für Medienbildung (RfM)“?
    Medien sind heute nicht mehr wegzudenken und ein wichtiger Bestandteil in Freizeit, Schule und Arbeit. Wir wollen unsere Schüler darin stärken, bewusst und kritisch mit Medien im Alltag umzugehen, und sie für Studium und Beruf auch in Richtung Medien vorbereiten. Dazu wollen wir ihre Medienkompetenzen fördern und die Medienbildung an unserer Schule verbessern.
  • Wer sind „wir“?
    „Wir“ sind im Allgemeinen die gesamte Schulgemeinschaft, im engeren Sinne das RfM-Team – ein Team aus jungen, engagierten Lehrern, das das Thema Medien auf den Tisch bringt. Gemeinsam mit den Fachschaften und Kollegen erarbeiteten wir in den letzten beiden Schuljahren einen Plan, wie wir unsere Ziele erreichen wollen.
  • Wie erreichen wir unser Ziel?
    Im Schuljahr 2015/16 setzten wir unsere ersten Ideen zur Verbesserung der Medienbildung um. Dazu zählt zum einen die Durchführung des Medien- und Methoden-Curriculums (MMC), zum anderen die Schulung der Lehrergemeinschaft im Bereich Medien. Außerdem ist in unserem Schulprofil seit diesem Schuljahr die Nutzung der online-Plattform „mebis“(Medien-Bildung-Service) verankert.
  • Schulinterne Fortbildungen
    Unser zweiter Fortschritt ist ein neues Fortbildungskonzept. Viele Lehrer bilden sich freiwillig im Umgang mit Medien fort bzw. bilden Kollegen weiter.
  • mebis – Lernplattform
    Die Nutzung der mebis-Lernplattform ist ein weiterer Schritt in Richtung Verbesserung der Medienkompetenz. In mebis werden schon etliche Kurse genutzt, in denen Schüler aller Jahrgangsstufen ihr Wissen vertiefen, digitales Lernmaterial zu Hause einsehen oder sogar Projekte durchführen können.
  • Wie geht es weiter?
    In diesem Schuljahr setzen wir unseren Schwerpunkt auf die Verbesserung der technischen Ausstattung. Die nächsten beiden Jahre sollen außerdem RfM-Tage (Informationsveranstaltungen, Fortbildungen etc.) stattfinden.
  • Wer sind die Ansprechpartner?
    Falls euch / Ihnen bezüglich Medien was auf dem Herzen liegt, wendet euch / wenden Sie sich bitte an:
    Nicole Frank (RfM-Multiplikatorin, Systembetreuung) oder Matthias Berkmüller (RfM-Multiplikator, mebis-Koordinator)

 

Medien- und Methodencurriculum

In jeder Jahrgangsstufe sollen sich Schüler und Schülerinnen mit bestimmten Inhalten zum Thema Medien und Methoden beschäftigen und somit ihre Medienkompetenz erweitern.
Das Medien- und Methodencurriculum können Sie hier herunterladen und gegebenenfalls ausdrucken.

 

Medienentwicklungsplan

Den Medienentwicklungsplan können Sie hier herunterladen und gegebenenfalls ausdrucken.