Musik 2

Musik ist prägender Bestandteil aller Kulturkreise, Grundform menschlicher Äußerung und künstlerisches wie soziales Ausdrucksmittel. Musik bereitet Freude und besitzt großes Begeisterungspotential. (…)“, so  beschreibt der gegenwärtige Lehrplan in Bayern das Selbstverständnis des Fachs Musik und seinen Beitrag zur Bildung.

Fachunterricht

In der Unterstufe erhalten die Schüler*innen zwei Stunden, später eine Stunde Musikunterricht im Klassenverband. In den letzten beiden Jahrgangsstufen entscheiden sich die Jugendlichen zwischen einer zweistündigen Belegung von Musik oder Kunsterziehung – natürlich kann Musik im Abitur als mündliches oder schriftliches Abiturfach gewählt werden.

Wahlunterricht

Neben dem regulären Unterricht im Klassenverband bietet das AEG auch praktischen Wahlunterricht am Nachmittag an.

Im Chor der fünften Klassen haben die Kinder Spaß beim Singen von Kanons, umgedichteten Liedern mit Percussionbegleitung und bekannten Songs.

Im Chor der sechsten Klassen singen die Kinder vermehrt englische Songs und begeistern das Publikum bei Schulkonzerten mit ihrem Elan und ihren Choreographien.

Ab der siebten Klasse haben die Jugendlichen die Möglichkeit, bei den Pop Vocals (Chor) mitzusingen – hier gibt’s Evergreens und aktuelle Hits der Rock- und Popmusik, solistisch oder chorisch dargeboten.

Für Instrumentalisten bietet das AEG als Wahlunterricht entweder die Bigband oder das Orchester an. Beide Ensembles proben am Freitagnachmittag nach der 6. Stunde. Alle Instrumentalisten ab der 5. Klasse sind herzlich willkommen!

Sowohl Bigband und Orchester als auch Chor können in den letzten beiden Schuljahren als Unterrichtsfach belegt werden und somit in die Abiturnote Eingang finden.

Schulkonzerte

Die Schülerinnen und Schüler gestalten jedes Jahr ein Weihnachtskonzert, den Kleinkunstabend und ein Sommerkonzert sowie den musikalischen Rahmen des Sommerfestes.

Musikfahrt

Die Mitwirkenden der musikalischen Ensembles fahren jedes Jahr auf eine dreitägige Musikfahrt in die Musikakademie nach Marktoberdorf im Allgäu, um dort effektiv und mit Spaß proben zu können.