Spanien

Schüleraustausch mit Spanien

Intercambio de alumnos con España

Wir freuen uns, dass wir nun schon seit 2010 einen für beide Seiten bereichernden Austausch mit Spanien haben. Unsere Partnerschule ist in Oviedo, einer wunderschönen Kleinstadt mit ca. 230.000 Einwohnern. Oviedo ist Hauptstadt der Autonomen Gemeinschaft und des Fürstentums Asturien im Norden Spaniens und ist geschichtlich – von hier ging die christliche Wiedereroberung, reconquista, des maurischen Spaniens aus – und kulturell von Bedeutung – eine wichtige Station auf dem Camino de Santiago.

Flagge Asturiens

Wer kann teilnehmen?

¿Quién puede participar?

  • SpanischlernerInnen aus der 10. Jahrgangsstufe
  • am Alfonso II: aus 4° Eso und evtl. 1° Bachillerato (in etwa gleiches Alter)
  • Ihr müsst euch die 4 Wochen Austausch auch schulisch leisten können, d.h. das sichere Bestehen der 10. Jahrgangsstufe sollte absehbar sein.
  • Euer Engagement, Einfühlungs- und Anpassungsvermögen, Verantwortungs-bewusstsein sind unabdingbar für einen guten Austausch.

Wann ist der Anmeldeschluss?

¿Hasta cuándo podéis inscribiros?

  • Anmeldung bis 31. Januar in der 9. Jahrgangsstufe

Was solltet ihr noch wissen?

¿Qué más tenéis que saber?

  • Die Zuteilung der Austauschpartner für das Folgejahr erfolgt während unseres Aufenthaltes in Oviedo gemeinsam mit Fernando
  • 1. Info-Abend kurz vor Pfingstferien
  • Die meiste Kommunikation und Organisation läuft über Emails.
  • Es gibt ein Notfallhandy, das während der Austauschwochen in München und Oviedo immer angeschaltet ist (24h).

Wieviel kostet der Austausch?

¿Cuánto cuesta el intercambio en total?

  • Die Gesamtkosten sind etwa 650 €: eingesammeltes Geld 750 € abzüglich Rückzahlung von ca. 100 €.
  • Der Preis beinhaltet absolut alle Kosten in München und Oviedo: Ausflüge, Eintritte, Begrüßungs-Weißwurstessen in der Harlachinger Einkehr (Deutsche und Spanier), Abschiedsgeschenke, Abschiedsfeier, 3-Tages-Ausflug in Spanien, Flüge (allein ca. 350 € pro Person), Bus, …
  • Anzahlung: 300 € im Juli vor dem Austausch
  • Restzahlung: 450 € im Januar vor Besuch in Spanien

Unser Blog

nuestro blog – ¡La documentación de nuestro intercambio fenomenal!

Während des Austausches arbeiten wir an einem Blog als Projekt, für das wir von der Stadt München einen Zuschuss bekommen (40 € pro Schüler > beinhaltet in der Rückzahlung).
Zum Blog

Was unternimmt die spanische Gruppe in München?

¿Qué hacen los españoles en Múnich?

  • 1 „Stadt-Tagesausflug“: z.B. Regensburg, Augsburg, Salzburg, …
  • 1 „Natur-Tagesausflug“: Brauneck, Karwendel
  • Ihr werdet für einen Tagesausflug eurer Wahl befreit.
  • 1 Stadtrundgang in München
  • weitere Unternehmungen in München: Museen etc.
  • Wenn kein Tagesausflug geplant ist, besuchen die Spanier den Unterricht ihrer Austauschpartner und haben 2 Schulstunden Unterricht mit Fernando.

Was macht die deutsche Gruppe in Oviedo?

¿Qué hacemos nosotros en Asturias?

  • 1 Stadtrundgang in Oviedo
  • Museen, präromanische Architektur: Weltkulturerbe: Santa María del Naranco, San Miguel de Lillo, San Julián de los Prados, … und die Cámara Santa in der Kathedrale von Oviedo
  • Ausflüge an die Ost- und/oder Westküste Asturiens, oft mit einem Besuch der Höhle Tito Bustillo: Höhlenmalereien aus der Steinzeit
  • 1 Ausflug nach Gijón mit Laboral Ciudad de la Cultura aus der Franco Ära
  • 1 gemeinsamer – Spanier und Deutsche – 3-Tages-Ausflug mit Bus, übers Wochenende, mit 2 Hotelübernachtungen nach z.B.: Galizien: Santiago de Compostela, A Coruña und die Küste oder Kastilien-León: León, Zamora, Salamanca
  • Wenn kein Tagesausflug stattfindet, besuchen die deutschen Schüler den Unterricht ihrer Austauschpartner und haben 2 Stunden Unterricht mit Frau Dirschl und Frau Podszun. Wir schreiben am Blog oder bereiten auch mal 5-Minuten Referate zu Sehenswürdigkeiten in z.B. Avilés vor, die ihr dann bei einem Stadtrundgang präsentiert.

Was ist sonst noch wichtig/zu beachten, wenn man teilnehmen will?

¿Qué más es importante si queréis participar?

  • 2 Wochen in Spanien bedeuten auch, dass man 2 Wochen Schule in Deutschland verpasst. Der versäumte Stoff muss selbständig und sorgfältig nachgearbeitet werden. Auch die 2 Wochen des Gegenbesuches im September kosten euch Zeit, Kraft und Schlaf, und euer Lernen und Vorbereiten sind beeinträchtigt.
  • Es sollte euch auch bewusst sein, dass ihr Deutschland repräsentiert, d.h. ihr solltet euch durchwegs so verhalten, dass ihr ein positives Bild hier in München vermittelt und in Spanien zurücklasst. Ihr zeigt euch aufgeschlossen, interessiert, gesprächsbereit und kontaktfreudig – kurz: von eurer besten Seite!
  • Neues – sei es Essen, Gewohnheiten, Tagesabläufe, Verhalten, Personen – kann von euch als spannend, attraktiv und bereichernd empfunden werden, kann aber auch bedeuten, dass etwas euch gar nicht liegt oder ihr euch damit schwer tut, dann müsst ihr in so einem Fall mal über euren eigenen Schatten springen, es sportlich nehmen, das Beste daraus machen und das Schöne immer im Blick behalten.

Ansprechpartner am AEG

Monika Dirschl und Daniela Podszun

Anschrift unserer Partnerschule

Emblem unserer
Partnerschule
I.E.S. Alfonso II, Instituto Bilingüe
Calle Santa Susana s/n
E-33007 Oviedo
Tel.: 985 237 050

Home


Ansprechpartner/Deutschlehrer: Fernando Lorda Pérez

Downloads

Anmeldeformular

Aktuelle Termine – ¡Las fechas previstas que nos hacen mucha ilusión!

voraussichtlicher Besuch der Spanier:

11./12. – 23/24. September 2016

voraussichtlicher Aufenthalt in Ovideo

23. April – 5. Mai 2017